Aktuelle Berichte

Wir danken unseren Sponsoren:

 

Rondo

Ganahl Aktiengesellschaft,

Frastanz

Sparkasse der Stadt Feldkirch, Zweigstelle Frastanz

Christoph Klohs

Malerbetrieb

Frastanz

FruchtExpress Grabher GmbH und Co KG

Frastanz

WIBU Gruppe, Linz

Bahl Fend Bitschi Fend Steuerberatung GmbH und Co KG, Rankweil

Walgau - Apotheke & Drogerie e.U.

Frastanz

Gleichweit Heilbehelfe

Dornbirn

RALA HYGIENE

Rala Lampert GesmbH

Schlins

Josef Egger

Metzgerei

Frastanz

Reisegger Elektro GmbH & Co KG

Feldkirch

 

A. Dallmayr

Automaten Service GmbH & Co KG

Frastanz

feinbäcker - konditorei - snack hosp

Hosp Martin

Frastanz

Dr. Cordula Mündle

Fachärztin für Hals- Nasen und Ohrenheilkunde

Frastanz, Götzis

 

Wozabal

Textilservice GmbH & Co KG

Rankweil

MÜROLL GmbH

Frastanz

 

Ein Garten zum Spazieren durch die Erinnerungen

Unser Demenzgarten entsteht

Immer mehr Menschen auf der Welt werden immer älter. Laut Statistik werden im Jahr 2020 erstmals die Anzahl der über 60-jährigen größer sein, als die der Kinder unter 5 Jahren.

Die Anzahl der Menschen mit Demenz soll sich bis 2050 demnach verdreifachen! Bei diesen Zukunftsaussichten sollte es Priorität jeder Altenpflegeeinrichtung sein, den Menschen ein "gutes Altern" zu ermöglichen.

Menschen mit Demenz leiden zunehmend unter einem großen "Bewegungsdrang". In Kombination mit Orientierungslosigkeit droht hier sehr schnell die Gefahr, dass Betroffene nicht mehr nach Hause finden und sich verirren.

Trotz guter technischer Ausstattung mit Induktionsschleifen und Kontaktgebern ist dies bei einer offenen Einrichtung nicht ausreichend. Daher soll im Sozialzentrum Frastanz der bereits bestehende Garten in einen Demenzgarten umgestaltet werden.

Ziel hierbei ist, dass sich die meist in ihren kognitiven und emotionalen Fähigkeiten eingeschränkten Personen, in einem geschützten Raum frei bewegen und die unterschiedlichsten Eindrücke wahrnehmen können. Der Garten soll mit allen Sinnen erlebbar werden. Die 4 Elemente Erde, Feuer, Wasser, Luft spielen dabei eine zentrale Rolle.

Beispielsweise Hochbeete zum "Gärteln", Wege mit unterschiedlichen Untergründen zum "Fühlen", Wasser zum "Spüren", und vieles mehr ist angedacht. Zonen mit Gegenständen aus "der guten alten Zeit" sollen zu einem Spaziergang durch die Erinnerungen oder einfach zum "Verweilen" einladen.

Hier sehen Sie den aktuelle Planungsstand:

Plan Demenzgarten Demenzgarten

Sozialzentrum Frastanz

Schmittengasse 10

6820 Frastanz

T: +43 (0)5522 51772

sz.frastanz@frastanz.at

 

Termine:

Offenes Singen

Dienstag, 03.10.2017

Dienstag, 07.11.2017

Dienstag, 19.12.2017

jeweils 15:00 Uhr

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sozialzentrum Frastanz Betriebs-GmbH