Sturm wütet über das Sozialzentrum 

Stürmisch begonnen hat das Jahr 2018 für unsere BewohnerInnen, MitarbeiterInnen, Angehörige und BesucherInnen.

Gleich zu Jahresbeginn, am Mittwoch den 03.01.2018 fegte das Sturmtief „Burglind“ über Vorarlberg hinweg und richtete beachtliche Schäden an. Mit am schwersten betroffen war unser Haus. Mehrere heftige Windböen, sicherlich mit Orkanstärke, rissen eine Hausdachhälfte    (ca. 200 qm) mitsamt dem Dachstuhl aus der Verankerung. Unsere MitarbeiterInnen haben sogleich intuitiv richtig gehandelt, die BewohnerInnen in unser Hauscafé ins Erdgeschoss evakuiert und festgestellt, dass alle vollzählig anwesend sind.

Die Feuerwehr Frastanz war sofort vor Ort und hat die Zufahrten abgesperrt. Nach kurzer Lagebesprechung wurde sogleich mit der Sicherung der anderen Dachhälfte begonnen. Die Zimmerei Berchtel aus Schlins und die Firma Konzett Transport GmbH aus Satteins waren sehr schnell zur Stelle. Mit vereinten Kräften konnte das Dach noch am gleichen Abend provisorisch geschlossen werden. Dies war enorm wichtig, wurde doch für den Folgetag Starkregen angekündigt.

Wir sind – trotz des enormen Schadens sehr dankbar, dass keine Personen zu Schaden kamen und bedanken uns ganz herzlich bei

  • den MitarbeiterInnen unserer Marktgemeinde
  • der Feuerwehr Frastanz
  • der Zimmerei Berchtel
  • dem Transportunternehmen Konzett

 

für die schnelle Hilfe vor Ort.

Sozialzentrum Frastanz

Schmittengasse 10

6820 Frastanz

T: +43 (0)5522 51772

sz.frastanz@frastanz.at

      

Termine:

Offenes Singen

Dienstag, 06.02.2018

Dienstag, 06.03.2018

Dienstag, 03.04.2018

Dienstag, 08.05.2018

Dienstag, 05.06.2018

jeweils um 15:00 Uhr

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sozialzentrum Frastanz Betriebs-GmbH